· 

Das alte Jahr in Dankbarkeit abschließen

2020 war kein einfaches Jahr, Vielen hat es Sorgen, Stress oder Einsamkeit gebracht.

Und trotzdem gibt es Vieles, für das wir dankbar sein können.

Dankbare Menschen sind glücklicher und führen ein erfüllteres Leben, als solche, die sich der "Schätze" in ihrem Leben nicht bewusst sind.

Der Übergang vom alten ins NEUE JAHR ist eine gute Gelegenheit, einmal bewusst darauf zu achten - oder es aufzuschreiben - was es Schönes, Besonderes, Wertvolles, Kostbares im eigenen Leben gibt: Geliebte Menschen,  Körper, Geist und Seele, die Natur, die
uns so selbstverständlich mit lebensnotwendigem versorgt, ein zuhause. Und auch für die vermeintlich kleinen Dinge können wir danke sagen, denn auch sie sind uns geschenkt: Das fliessende Wasser, das eine warme Dusche möglich macht, die tägliche Mahlzeit, eine Tasse Kaffe oder Tee usw.

Dein danke bewirkt etwas, ob du nun entscheidest, es an eine universelle Kraft, an das Höchste, an das Du glaubst zu richten oder es als warmes Gefühl in dir ausbreiten zu lassen.

 

Ich danke für dieses Herz, das mir auf einem Spaziergang an der Isar geschenkt wurde :-)